Everquest II

"Wüsten"-Addon-Fazit: Silberwölfe zufrieden

Seit rund sechs Wochen können sich Everquest2-Spieler jetzt schon im ersten Addon "Wüste der Flammen" vergnügen. Zeitgleich mit der Erweiterung wurden dem Spiel auch grundelegende Kampfänderungen aufgespielt. Nachdem diese bei den Silberwölfen anfangs für etwas Unruhe sorgten, ist inzwischen "Kämpfer-Frieden" eingekehrt und die meisten Spieler freuen sich über die vielen neuen Möglichkeiten auf Norrath.

Neue Gebiete, höheres Level, neue Möbel, neue Monster, neue Wohnmöglichkeiten und PvP - die Everquest2-Erweiterung "Wüste der Flammen" hat den Spielern viele Änderungen beschert. Für etwas mehr Trubel als das Addon selbst hatten allerdings die zum Live-Update 13 aufgespielten Kampfänderungen gesorgt. Auch bei den Eq2-Silberwölfen. Diese waren teilweise eher frustriert als erfreut - hatten die Kampfänderungen zum Großteil zur Folge, dass das Leveln sich inzwischen als noch schwieriger gestaltet und viele Mobs schwieriger zu besiegen sind. Heute - rund sechs Wochen nach den Veränderungen - hat sich die Lage wieder eingependelt. Anfangs etwas frustrierte Silberwölfe haben sich mit der Kampf-Situation abgefunden und größtenteils ihren Spielspaß zurückgewonnen - und der Rest ist hocherfreut über die vielen neuen Möglichkeiten, die das "Wüsten"-Addon mit sich bringt. So ziehen so manche EQ2-Wölfe allabendlich (und morgendlich und mittaglich) duch die aufregenden Wüstengebiete, richten sich ihre Zimmer mit den wunderschönen, neuen  Möbeln ein und beweisen sich ihr Können ab und zu sogar ab und zu bei gemütlichen Ingame-Gilden-Treffen per PvP .

Wüstenstadt Maj'Dul Das Kalifat des Reichtums - in der Wüste
Die Treibsande Die schimmernde Zitadelle

Additional information