Regeln

Regeln

Die Silberwölfe in Star Wars: The Old Republic

Die Gilde “Silberwölfe” auf dem deutschsprachigen Rollenspielserver “Vanjervalis Chain” versteht sich als familäre Spielgemeinschaft, sowohl für aktuelle oder ehemalige Mitglieder aus den anderen Spielen, wie auch für neue Mitglieder, sofern wir denken, dass sie zu unserer Gemeinschaft passen. Alle Mitglieder sollen sich dabei an einige grundlegende Regelen halten.

I. Allgemeines Verhalten

Freundschaft und Hilfsbereitschaft stehen bei uns im Vordergrund. “Die Silberwölfe” sind nicht bloß ein Haufen Spieler, sondern eine Gemeinschaft von Freunden. Tragt daher den Namen mit Stolz und achtet darauf, ihm nicht mit ungehörigen Aktionen zu schaden. Jeder Silberwolf repräsentiert das Rudel. Wenn der Rat erfährt, dass sich ein Wolf ungebührlich verhält, so hat das eine Verwarnung und in schweren Fällen unweigerlichen Ausschluss aus der Gemeinschaft zur Folge.

Unerwünscht sind in diesem Zusammenhang insbesondere folgende Verhaltensweisen: Unfairness, Ungerechtigkeit, Habgier, unflätiges Verhalten und öffentliche Beleidigungen gegenüber Mitspielern sowie verbale Entgleisungen in all ihren Formen.

II. Aufnahme

Zu einer Probezeit wird jeder, der sich zuvor schriftlich im dafür vorgesehenen Forum unter www.silberwoelfe.de beworben hat und die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • Der Anwärter trägt einen für Rollenspiel tauglichen Namen
  • Der Neuling ist grundsätzlich mit den hier aufgeführten Regelungen einverstanden

Nach der Aufnahme muss der Anwärter eine Probezeit absolvieren, die mindestens zwei Wochen beträgt. Vor der Nacht der Wölfe finden jeweils die Abstimmungen für alle Bewerber statt, die zur Aufnahme anstehen, in denen jeder Wolf seine Meinung kundtun und für oder gegen die Aufnahme der Neuen stimmen kann.

Sind diese Bedingungen erfüllt, wird der Welpe im Rahmen der “Nacht der Wölfe” in den Rang des Jungwolfes erhoben, was der endgültigen Aufnahme als Vollmitglied entspricht.

Ehemalige Silberwölfe werden ohne Probezeit aufgenommen.

III. Mitgliedschaft

Gildentreffen

Die “Nacht der Wölfe” findet regelmäßig zu Vollmond statt. Da im Rahmen der Gildentreffen für das Rudel wichtige Dinge besprochen werden, Aufnahmen von neuen Mitgliedern erfolgen und auch die Gemeinschaft zu wichtigen Entscheidungen befragt wird, bitten wir darum, dass diese Events ernst genommen und auch entsprechend besucht werden.

Forum

Jedes Mitglied wird gebeten, sich regelmäßig in unseren Foren über aktuelle Events und Diskussionen zu informieren, und somit auch außerhalb des Spieles zum Gemeinschaftsgefühl beizutragen.

Handwerker

Innerhalb der Gilde wird es gerne gesehen, wenn Handwerker ihre Dienste zu vergünstigten Preisen anbieten. Im Gegenzug sollte man die Handwerker unterstützen, indem man ihnen Gegenstände oder Materialien, die sie gebrauchen können, zukommen lässt.

IV. Die Rangordnung

Noch offen.


V. Rollenspiel und Namen

Die Silberwölfe legen seit ihrer Gründung viel Wert auf eine gute Präsentation nach außen. Daher sind alle Mitglieder verpflichtet, ihren Charakteren nur Rollenspiel-gerechte Namen zu geben. Lächerliche, spottende und dumme Namen sind nicht zuträglich für das Gildenimage und sind deshalb nicht gerne gesehen. Anwärtern mit unpassenden Namen wird deshalb auch die Aufnahme in das Rudel verwehrt bleiben.

Als Spieler auf einem Rollenspielserver sind alle Mitglieder ebenfalls dazu verpflichtet, sich an die von Bioware festgelegten Verhaltensregeln zu halten. Dazu gehören die Vermeidung von “Realer Welt"-bezogenen Bemerkungen, “Internet-Sprache", sowie andere Abkürzungen oder Wortverfremdungen.

Im gildeninternen Chat-Kanal wird von uns kein Rollenspiel gefordert, hingegen soll der Kontakt mit anderen Spielern die Atmosphäre des Spieles verstärken und nicht zerstören. Wenn ihr mit eurer Spielfigur Handlungen vollführt, so sollte diese dazu einen Grund haben. Öffentliche Gespräche sollten sich immer an die Spielfigur richten, nicht an den Spieler dahinter.

Additional information